Zwei Länder, zwei Bürgermeiste: Ein Gespräch mit Jaap Velema und Jens Willerding

Alles beginnt mit einer Idee… Rhede/ Westerwolde. Am 01.Januar 2018, erfolgte der Zusammenschluss der Gemeinden Bellingwedde und Vlagtwedde, die nun als Einheitsgemeinde unter dem Namen Westerwolde auftreten. Der Name Westerwolde entstammt dem gleichnamigen historischen Gebiet. Bis zum Ende des 16. Jahrhunderts war es eine selbständige Herrlichkeit des Römischen Reichs und lag völlig isoliert mitten im […]

Die Feminismus-Blase und die Frauen im Iran

Sie sind mutig und sie sind bereit Opfer zu bringen: Derzeit gehen vor allem Frauen in Iran auf die Straße, um sich der engen Regeln und des Bestrafungssystems zu entledigen, das ihnen die Mullahs auferlegt haben – leider legitimiert durch eine Religion. Die deutsche Außenministerin Annalena Baerbock (Grüne) hat dagegen in einer Bundestagsrede behauptet, die […]

Der symbiotische Planet – eröffnete eine neue Sicht auf das Leben

Lynn Margulis (5.3.1938 – 22.11.2011) Charles Darwins Evolutionstheorie hat der modernen Biologie ihr Fundament gegeben, und doch ist sie in mancher Hinsicht unvollständig. So steht im Hauptwerk „Ursprung der Arten“ nur wenig über eben den Ursprung neuer Arten. Darwin und seine Nachfolger haben überzeugend dargelegt, wie vererbte Variationen der natürlichen Selektion unterliegen, aber die Frage, wie veränderte […]

Polsprung: Was passiert, wenn sich das Erdmagnetfeld umkehrt?

Das Magnetfeld der Erde schirmt unseren Planeten unter anderem vor Strahlung aus dem All ab. Ein Zusammenbruch des Erdmagnetfeldes sorgte vor 42.000 Jahren weltweit für dramatische Klima- und Umweltveränderungen. So dokumentiert eine Studie [1] erstmals detailliert, was an diesem Wendepunkt der Erdgeschichte geschah. Elektrische Stürme, extreme UV-Werte, globale Klima- und Umweltveränderungen. Auslöser der dramatischen Ereignisse […]

IN 40 JAHREN DURCH DIE ARBEITSWELT 30.07. bis 30.10.2022, Gut Altenkamp

H.D. Tylle wuchs in Bayreuth auf und studierte von 1975 bis 1980 freie Kunst an der Kunsthochschule Kassel bei Manfred Bluth, der sehr großen Wert auf eine klassische akademische Ausbildung legte. Parallel dazu erweiterte er sein handwerkliches Können und entwickelte er seine bis heute benutze Methode zur Annäherung an sein Bildthema Arbeitswelt. Seine Bilder werden […]

Tag- und Nachtgleiche – Symbol des Neubeginns

Unsere Erde kreist im Laufe eines Jahres einmal um die Sonne. Da die Rotationsachse der Erde nicht rechtwinklig zur Umlaufbahn steht, sondern um 23,4 Grad geneigt ist, entstehen die uns bekannten Jahreszeiten. Die  Tag-und-Nachtgleiche oder das Äquinoktium ist der Zeitpunkt, an dem der Tag und Nacht genau gleich lang dauern. Der Begriff Äquinoktium stammt aus […]

Die Maske fällt

Bis Ende Februar werden in den Niederlanden fast alle Corona-Regeln aufgehoben Den Haag. In den Niederlanden werden am 25. Februar 2022 so gut wie alle Corona-Regeln aufgehoben. Bereits seit dem 18. Februar dürfen Menschen zu Hause wieder so viele Personen empfangen, wie sie möchten. Die Gastronomie und der Kulturbereich öffneten seit dieser Zeit ebenfalls bereits […]

Ein Gespräch mit Silas Neumann über Sein und Nichtsein

Ein Gespräch mit Silas Neumann über Sein und Nichtsein Silas Neumann, geboren in Deutschland, ist Theatermacher und lebt in Zwolle. In Zwolle absolvierte er eine Ausbildung zum Theaterpädagogen am ArtEZ und schloss anschließend den Masterstudiengang Theaterpraxis in Arnheim ab. In seinen Theateraufführungen, Podcasts und Videokunst erzählt er Geschichten über Dinge, die in dieser schnelllebigen Zeit […]

Dumme Menschen sind gefährlicher als böse

Dietrich Bonhoeffers Theorie der Dummheit Dietrich Bonhoeffer (* 4. Februar 1906 in Breslau; † 9. April 1945 im KZ Flossenbürg) war ein lutherischer Theologe, profilierter Vertreter der ‘Bekennenden Kirche’ und am deutschen Widerstand gegen den Nationalsozialismus beteiligt. Geboren in das Bildungsbürgertum Berlins wächst Dietrich Bonhoeffer in wohlhabenden Verhältnissen auf, die nicht besonders kirchlich geprägt sind. Sein […]

Landschaftsgärtner verschönern die Welt

Schwimmteich nebst Außendusche, eine Loungeecke mit Grillplatz, perfekt angelegte Pflanzbeete, Pflasterarbeiten, Natursteinarbeiten, Bewässerungsanlagen oder Zaunbau. Alles das leistet die Firma Garten Marsmann seit 13 Jahren. Das in Rhede ansässige Unternehmen entwickelt sich langsam, aber stetig zum Großbetrieb. Ein Interview mit Nils Marsmann Schimansky über den Beruf des Landschaftsgärtners, der Realität des Jobs und dem Klimawandel. […]